«Die Langstrasse müsst ihr unbedingt ändern!»

Nach seiner Show in Zürich hat uns der britische Sänger Jacob Banks beim FIFA-Zocken aufs Dach gegeben und erzählt, was er in Zürich so getrieben hat.

Der gebürtige Nigerianer Jacob Banks will Blues wieder zum heissen Scheiss machen. So wie damals, vor gut 100 Jahren. Der Unterschied: Banks unterlegt seine soulige Stimme und seine Blues-Gitarren mit elektronischen Beats, Synthesizern und anderem neumodischen Zeugs. Das liest sich vielleicht komisch, klingt aber ziemlich cool. Und kommt bei vielen gut an – die meisten Shows seiner Europa-Tour sind ausverkauft.

Wenn ihr ab und an FIFA zockt, kennt ihr seine Mucke vielleicht aus dem Game. 2015 landete sein Track «Move With You» im kultigen Fussballspiel – was dafür sorgte, dass sich Millionen Menschen diesen Track gaben und so die Karriere des 26-Jährigen beflügelten.

Anime- und FIFA-Fan

Nachdem Banks eine Show im prall gefüllten Mascotte in Zürich spielte, kam er bei uns vorbei, um über seine FIFA-Liebe (Spoiler: Er ist zu gut für diese Welt), den kuriosen Mix seiner Musik und seinen Ausflug an die Langstrasse zu quasseln. Ach, und: Er hat uns noch in einer Partie FIFA aufs übelste zunichtegemacht. Weil er eine Playstation im Tourbus hat und beinahe täglich zockt. Ihr merkt: Das ist ein guter Typ.


Du hast Bock auf Stutz und coole Wettbewerbspreise? Dann ab auf young.postfinance.ch


Kommentar schreiben

13 Kommentare

RLR vor 12 Tagen
Cooler Sound👌👌
0
0
Antwort
Missy vor 15 Tagen
Hä? Was genau wollt ihr uns da mit dem Artikel erzählen? Alles, was ich jetzt weiss ist, dass dieser Banks gern Fifa spielt.
2
0
Antwort
Emil vor 16 Tagen
Warum müssen wir was ändern? Ist doch gut so. Wenn es uns nicht mehr gefällt änderen wir das schon selber. Schliesslich wohnen wir hier. UNS muss es gefallen. Nicht den Touristen!
1
0
Antwort
mr wrong vor 18 Tagen
hachja mc donalds is super und die langstasse schräg. was ein lappen der typ!
51
6
Antwort
Er ist der russische BDSM-Puppen-König

Er ist der russische BDSM-Puppen-König

Hört auf, fremde Haare anzugrabschen

Hört auf, fremde Haare anzugrabschen

«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

Video
Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl

Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl