«Alkohol kann zu intimen Abenteuern führen»

Drinks machen uns gelassener und witziger. Bei Rendezvous mit zu viel Alkohol gaukeln wir aber unserem Gegenüber nur etwas vor, findet unsere Redaktorin.

Alkohol löst die Zunge wie kein anderer Schmierstoff. Bei ersten Treffen kann er deshalb Wunder bewirken: Die Nervosität verfliegt, die Haltung wird gelockert. Die Konversation verläuft so, als wäre sie vorher abgesprochen worden.

Immer mehr Schweizer verzichten darauf

Die Sozial-Anthropologin Helen Fisher aus den USA bestätigt die positive Wirkung von Alkohol bei ersten Dates. Bei einer Studie mit über 5000 Teilnehmern hat sie herausgefunden, dass zwei Drinks die Chance auf eine zweite Verabredung signifikant erhöhen.

Doch aus dem aktuellen Schweizer Suchtpanorama von «Sucht Schweiz» erfahren wir, dass der Pro-Kopf-Konsum von Alkohol hierzulande zurückgeht. Ganz besonders bei Jugendlichen tut sich etwas. Zehn Prozent der 15-jährigen Jungen und sechs Prozent der gleichaltrigen Mädchen in der Schweiz trinken mindestens einmal pro Woche Alkohol. 2010 waren es noch mehr als doppelt so viele.

Ich will mich nicht blamieren

Klar, ein Wässerchen macht lustiger, offener, entspannter. Was aber, wenn du in Wirklichkeit humorlos, verschlossen und dauernd angepisst bist? Spiritus verzerrt die Realität – du bist nicht mehr zu 100 Prozent du. Wir spielen also nicht nur uns selbst etwas vor, sondern auch der Person, die uns gegenübersitzt und vice versa.

Ab einem gewissen Alkoholpegel mache ich mich oft zum Affen und beginne, dem jungen Mann vor mir irgendeinen Schwachsinn zu verzapfen. Und gerade wenn ich auf der Suche nach einem langfristigen Lover bin, möchte ich dem doch entgegenwirken.

Schöntrinken? Nein, danke.

Ich bin also pro Nüchternheit an ersten Dates. Vielleicht mag ich zu schüchtern wirken oder langweilig. Trotzdem will ich, dass man mich so sieht, wie ich in Wirklichkeit bin. Ich möchte am nächsten Morgen nach dem Tête-à-Tête nicht realisieren, dass wir vier Stunden am Stück geredet und gelacht haben, ich den Typen aber dennoch kein bisschen kennengelernt habe.

Und schlimmstenfalls würde ich den Mann, der eigentlich so überhaupt nicht mein Typ ist, schöntrinken. Was, wenn er den Kellner wegen zu viel Bierschaum blöd anmacht? Was, wenn er Dreck unter den Fingernägeln hat? Oder er «I bims»-Witze macht und ich diese Dinge durch meine Rosé-Brille nicht bemerke? Nein, merci.

Nicht alle stimmen mir zu

Versteh mich nicht falsch: Wenn du deinem zukünftigen Lover sowieso nur alkoholisiert begegnen willst – go for it. Falls du aber auf der Suche nach einer wahrhaftigen Liebe bist, finde ich, solltest du ganz du selbst sein. Nüchtern.

Was andere junge Schweizer und Schweizerinnen darüber denken, erfährst du in unserem Video oben. Wir wollen auch von dir wissen: Wie siehst du das? Bist du pro Alkohol bei ersten Dates oder lässt du auch lieber die Finger davon? 

Video von Witold Stankiewicz 


Kommentar schreiben

52 Kommentare

Sie Lacht sich schlapp vor 4 Monate
Jetzt mal e frag gilt das nur für dschwizerine, ohni Emigrante hintergrund? 😂🤣
4
0
Antwort
Zombie vor 4 Monate
Hmmm?? So so Schweizerdamen sind also total prüde und nicht gutaussehend, total verklemmt und fast noch frigide und können nur unter Alkohol, Haschisch, Koks, Heroin, Crack, Morphium, Schwefelsaäure, Salpetersäure und Blausäureeinfluss stimmungsvoll und unterhaltsam sein?? PAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH SO ` N SCHMAARRRNNNNN, da kenne ich aber ganz andere Schweizerinnen!! Ich musste schon mehrmals in meinem Leben hier als wahrer Italiano aus dem Süden feststellen, das extrem viele Schweizermännern über Ihre Landsfrauen schlecht reden und wirklich fast jeder 2 te Swissboy sagte mir, das Schweizerinnen zuviel eingebildet sind und viel zuviele und grosse Ansprüche haben und alles was ich immer zu denen geantwortet hatte war : Ach tatsächlich?!! Im Verlaufe meines Lebens wurde mir auch klar, weswegen das sogenannte Frauenstimmrecht nachdem es ab dem Jahre 1910 in ganz Europa schon angekommen war, hier aber doch noch nicht angekommen war!! Das Frauenstimmrecht kam in der Schweiz erst im Jahre 1972 an und im Appenzell noch später, erst ab dem Jahre 1990!! Ich hab Mitleid mit den Damen!! Aber nehmen wir mal die waschechte Schweizerin unter der Lupe, was entdecke ich da wirklich? Nach meiner Erfahrung mit damaligen schweizerischen Exfreundinnen stelle ich fest, dass Schweizerinnen total humorvoll, korrekt, lieb, zuverlässig, gutaussehend und freundlich sind und das alles auch OHNE Alkohol und anderes Zeug!!! Wenn ein Mann diese schweizerischen weiblichen Naturgeschöpfen schlecht kritisiert, dann ist ER derjenige der grade besoffen ist, weil ein waschechter Mann WEISS das Frau egal welcher Nation auch immer, einfach IMMER den Vortritt hat, jedenfalls heisst es bei Zombie also bei mir seit immer und ewig " LADYS FIRST "!!!! Wenn der Mann ( Manche davon ) die Schweizerin weiterhin in den Dreck zieht und mit Ihr nicht klar kommt, dann hat der Mann selber ein Problem damit und nicht Sie!! Zu meiner Person kann ich nur fetsstellen dass ich mit den Schweizerinnen immer ganz gut auskam und ich gebe auch zu, das ich in meiner Jugend damals auch mehrmals gesoffen habe doch Frauen wollte ich immer im nüchternen Zustand kennenlernen und hatte damit nie ein Problem! Ach ja, jezt fällt mir grade eine Sache ein, die mir als Teenie damals im Letzibad passiert ist und möchte das gerne meiner Lieblingsredaktion Tilllate schildern ( Wie alle meine Kommentare ), Dankeschön!!! Ich war im Letzibad im Alter von 12 Jahren mit meinem damaligen spanischen Schulkumpel gleichesalters und lagen mit einem Tüechli auf dem Gras! Ein wenig weiter weg, sassen ebenfalls auf ein paar Tuechlis eine originale schweizerische 6 köpfige Mädchengruppe, wo indemselben Schulhaus Utogrund wie wir zur Schule gingen und deswegen kannten Sie uns schon!! Er und ich fingen an zu den Damen zu rufen ob Sie nicht zu uns sitzen möchten und Diese antworteten lächelnd das eher wir uns zu ihnen sitzen müssten, danach lachten wir Sie aus mit den Wörtern wie " Typisch Schweizerinnen hehehe ihr seid doch nur schüchtern " als Sie unsere Sprüche mitbekommen haben, sahen wir wie Sie zusammen geflüstert haben und danach standen sofort 2 Damen auf und dann auch die anderen 4 und rannten zu uns los 😃 😃 mein spanischer Kumpel rannte in die einte Richtung und ich in eine andere!! Lustigerweise sind ihm nur 2 Mädchen hinterher gerannt und wollten Ihn fangen, doch mir sind die restlichen 4 Mädels nachgerannt, uuuuuuuiiiiiiiiiiiiiii ich dachte mir während dem Rennen " VON WEGEN SCHUECHTERN, WENN DIE MICH KRIEGEN DANN FRESSEN DIE MICH SICHER " also rannte ich das halbe Letzibad umher und die Damen waren die ganze Zeit immer hinter mir lachend!! Tja ich Tolpatsch, rannte danach richtung oberen Pool und da war ich in der Falle!! Ein Mädel war gegenüber von mir auf der anderen Seite des Pools und zwei andere Dame waren links von mir und die letzte war rechts von mir und hinten mir war das grosse Gebüsch mit Zaunhagen und konnte unmöglich dort durch also rufte ich zu den Mädels was Sie von mir wollen und Sie sagten dass Sie mich und mein Giovanni auffressen wollten und ich lachte Sie aus und meinte das ich jezt ins Pool reinspringe und das Sie dann gar nicht mehr mitspringen wollten 😃 😃 DENKKSSTTEEEEE hehehe ich sprang also rein ins Wasser und stand dort im nicht tiefen Wasser und streckte den Damen die Zunge raus und meinte " Fangt mich doch, fangt mich doch äättsschhh " !! Sie blieben stehen und ich war der Ueberzeugung das ich gewonnen habe DENKKSSTTEEEE hehehe plötzlich sprang eine danach die anderen drei Damen uuuiiii ich konnte im Wasser nicht mehr schnell rennen und PINNGGGGGGGGGG da hatten mich die süssen Eidgenossinnen in Ihren Pfoten😃 😃 !!! Sofort hielten mich zwei Mädels meine beiden Armen fest und die einte knutsche mich am ganzen Gesicht ab danach links und rechts die anderen beiden Damen knutschen an meinem Hals, Ohren und Nacken ab und die letzte war unter dem Wasser und zog mir die Badehose runter und fummelte an meinem Giovanni rum und küsste und beisste leicht mein Oarsch etwa 5 bis 8 Mal UUUUUUAAAAAAAAAAAAA des war tooollll sage ich euch hehe😃!!! Danach aber hatte der Bademeister uns bemerkt und pfeiffte den Mädels zu und Sie mussten raus, SCHEISSSSEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE von daher bin ich ein wahrer Feind eines jeden Badescheissers.....uuhhh Verzeihung ich meinte Bademseiter 😃 😃, glaubt mir!! Elender Rotzlöffel, dieser dumme coglione hat uns den Spass verdorben!!! Tja, soweit zum Thema Schweizerinnen, ich finde und fand Schweizerinnen seit immer niedlich und cool und zwar sowie Sie sind, entweder mit oder ohne Alk es sind immer Sie selbst und ich finde die Schweizerdamen haben wie jede andere Dame aus der Damenwelt genauso viel Respekt und Zuhörigkeit verdient, was andere Boys dazu meinen ist mir Wurscht und Asche!!! Liebe Schweizer und Ausländermännern, seid etwas mehr respektabler was die Schweizerdamen angeht, denkt immer daran, dass Schweizerinnen genauso wie die schönen hübschen eidgenössischen kleinen Schäfchen in den Alpen sind wo es lieben gekrault und gut behandelt zu werden und hört mal auf euch wie die Wölfe zu behnemen, benehmt euch lieber ungefähr wie der Hund wo in dem Video unter meinem Kommentar zu sehen ist!!! Besten Dank für die Aufmerksamkeit, euer tolpatschiger aber im Herzen total romantischer Zombie!!!
29
58
Antwort
Antwort von Amüsiert vor 4 Monate
Uiiiiii Nei riese Roman han nid mal alles glese. Bi eus hets immer kheise eher bitchis hahah als schüch und verköemmt, sie hend eher bei breit gmacht we anderi natione.
5
0
Antwort
Marcel Brunner vor 4 Monate
Schweizer Frauen trinken an sich sehr viel Alkohol 😞
16
4
Antwort
Sind Hausbesetzer Schmarotzer oder Helden?

Sind Hausbesetzer Schmarotzer oder Helden?

Kleiner Junge isst Schweineohr und Penis

Kleiner Junge isst Schweineohr und Penis

Entschuldigt gute Mucke häusliche Gewalt?

Entschuldigt gute Mucke häusliche Gewalt?

Was Facebook über dich wissen könnte

Was Facebook über dich wissen könnte