Sein Talent stellt definitiv niemand in Frage

Arinze Stanley schafft mit einem Bleistift das, was andere nicht mal mit einer Kamera hinkriegen würden. Wir sind schwer beeindruckt von seinen fotorealistischen Werken.

«Was zur Hölle – das sind keine Fotos?» – wir vermuten mal, dass nicht nur unsere Reaktion so ausgefallen ist, als wir uns die Werke von Arinze Stanley angesehen haben. Der junge Nigerianer schafft mit einem Bleistift das, was andere nicht mal mit einer Kamera zustande bringen. Seine Bilder sehen so realistisch aus, dass sie genauso gut auch als professionell geknipste Nahaufnahmen durchgehen könnten. Vom einzelnen Fältchen bis zur Pore sitzt alles genau da, wo es sein sollte.

Beigebracht hat sich der junge Mann das Zeichnen selber: «Ich habe nie eine Kunstschule besucht, aber lehre mir das Zeichnen seit fünf Jahren selber», erzählt uns Arinze. Irgendwie kaum fassbar, dass der 24-Jährige die aussergewöhnlichen fotorealistischen Werke ganz ohne professionelle Anleitung kreiert.

Das sind keine Fakes

Für eine einzige Zeichnung benötigt der wohl talentierteste Bleistiftbesitzer der Welt teils bis zu 350 Stunden. Würde er also Tag und Nacht an einer einzigen Arbeit sitzen, bräuchte er über zwei Wochen, um sie fertigzustellen. So viel Durchhaltevermögen und Disziplin hätten wir auch gerne.

Auf Instagram verfolgen über 57'000 Abonnenten den Arbeitsprozess des Ausnahmetalents und sind begeistert von seiner Präzision und Hingabe. Mit Videos und unzähligen Fotos seiner Gemälde hält Arinze seine Fans regelmässig über seine Fortschritte auf dem Laufenden und beweist damit allen, dass seine künstlerischen Kreationen ganz sicher keine Fakes sind.

Statt sein Talent mit dem Zeichnen von belanglosen Früchteschalen zu vergeuden, widmet sich der Nigerianer Unsereins. «Der Ausdruck der Menschen und die damit verbundenen Emotionen faszinieren mich», erzählt er. Dass er seine Sujets aus nächster Nähe zeichnet, ermöglicht es ihm, die Emotionen in übertriebener Art wiederzugeben. Wow, wir sind schwer beeindruckt!


Kommentar schreiben

37 Kommentare

H vor 14 Tagen
Die Frage ob Kunst oder nicht? Die Fotos auf denen die Bilder noch nicht fertig gezeichnet sind, sind Kunst. Die fertigen Bilder sind reines (gekonntes) Handwerk.
0
0
Antwort
Swissgirl vor 16 Tagen
Wow, beeindruckend. Gebt ihm eine Plattform, lasst ihn ausstellen und etwas aus seinem Talent machen.
2
1
Antwort
freiheit vor 17 Tagen
Ja Womo welt. Kam gestern noch im Kassensturtz
0
0
Antwort
tomate vor 17 Tagen
ein artikel ohne titten,ficken oder lesbenstorys???
20
4
Antwort
Sex ohne Liebe finde ich scheisse

Sex ohne Liebe finde ich scheisse

Diese App macht dich zum Flüchtling

Diese App macht dich zum Flüchtling

Von Ketchup-Taschen bis zu Pasta-Frisuren

Von Ketchup-Taschen bis zu Pasta-Frisuren

Fast-Food-Knigge für die feine Gesellschaft

Fast-Food-Knigge für die feine Gesellschaft