Ist das der beste Kurzfilm des Jahres?

Der Kurzfilm «Backstory» hat dieses Jahr alles abgeräumt, was es abzuräumen gibt. Das Spezielle am Streifen: Er zeigt die Story aus Sicht des Hinterkopfes des Protagonisten.

Du hast dieses Jahr den Uni-Abschluss gemacht und nicht nur endlich eine Freundin, sondern auch gleich noch einen gut bezahlten Job gefunden? Congrats. Echt jetzt. Im Raking um die Erfolgsgeschichte des Jahres schaffst du es aber wohl trotzdem nur auf den zweiten Platz – und zwar nach dem Kurzfilm «Backstory».

Der sechsminütige Streifen, der im November letzten Jahres erschienen ist, wurde bisher an 110 Filmfestivals gezeigt und räumte da über 30 Preise ab. Das 360-sekündige Video des jungen Hamburger Regisseurs Joschka Laukeninks wurde etwa unter anderem am Sydney Film Festival, dem Sacramento Film und Musik Festival und dem Europäischen Kurzfilmfestival in Berlin ausgezeichnet.

Alles von hinten

Der Film zeigt das Leben des Protagonisten, von Anfang bis Ende. Und zwar von den ersten Kindergeburtstagen, über Drogenerfahrungen, Sexeskapaden, Hochzeiten, Vatersein bis hin zum Tod. Das Spezielle daran: Wir kriegen nur den Hinterkopf der Hauptfigur zu sehen. Ihr Gesicht bleibt bis kurz vor Schluss des Kurzstreifens verborgen.

Das Drama, das die Lebensgeschichte der Hauptfigur quasi aus ihrer Ich-Perspektive zeigt, wurde innerhalb von 17 Tagen über anderthalb Jahre hinweg in Deutschland gedreht. Und mit der Freude, Romantik, Liebe und Trauer dokumentiert es diejenigen Momente, die das Leben des Hauptcharakters geprägt haben. Unser Lebensrückblick wird hoffentlich irgendwann weniger depressiv enden.


Kommentar schreiben

12 Kommentare

vor 6 Monate
AAPApAAAL0000200a😳☺️☺️☺️☺️😞😞☺️😂😞😂😞😂😂😞🙋🏼-
1
7
Antwort
Lily vor 6 Monate
Muss das Englisch so schlecht sein um gut zu sein?
2
11
Antwort
Marc vor 6 Monate
Kluger Junge ,seine Partnerin hat die Pille bei seiner Anwesenheit genommen.Leider ist das Sexleben eines Mannes in Sachen Verhütung ziemlich unsicher.Ausser nach dem definitiven Schnitt.
9
12
Antwort
Antwort von vor 6 Monate
Kennsch Kondom🙄 Oh sorry ihr Männer hend jo immer es problem mit: den gspüri nüm so viel brüäll brüäll.
29
10
Antwort
Künstler stellt Seife aus menschlichem Fett her

Künstler stellt Seife aus menschlichem Fett her

Frau baut sich Roboter-Liebhaber

Frau baut sich Roboter-Liebhaber

«Barbie macht einen besseren Job als jeder Therapeut»

«Barbie macht einen besseren Job als jeder Therapeut»

video
Würdest du diesem Mann deine Kinder anvertrauen?

Würdest du diesem Mann deine Kinder anvertrauen?