Die bösesten Postkarten der Welt

So herzig und stylisch kann Wut sein: Ein vietnamesisches Illustratoren-Duo kreiert die schönsten und gleichzeitig hasserfülltesten Grusskarten aller Zeiten.

Hast du jemals einen Menschen so sehr gehasst, dass du dem inneren Drang, ihm eine Postkarte zu senden, kaum widerstehen konntest? Denn was drückt schon mehr Abscheu und Antipathie aus als eine kurze, pointierte Beleidigung – per Post zugestellt?

Phung Nguyen Quang und Huynh Kim Lien aus Vietnam bilden gemeinsam das Künstlerduo «Kaa Illustration». Unter diesem Namen verschönern die zwei Freunde seit 2014 mit ihren weichen, wunderschönen und superherzigen Aquarellmalereien höchst erfolgreich Kinderbücher, Magazine und andere fancy Publikationen.

Ein stilvolles «Fuck you!»

Den grössten Spass – und unserer Meinung nach die besten Ideen – haben die Vietnamesen aber beim Entwerfen ihrer handgemalten Grusskarten an unsere Lieblingsfeinde. Da sehen wir statt heuchlerischen Genesungswünschen und Gratulationen ziemlich ehrliche Aussagen.

Von gemässigteren Statements wie «You got fat!» oder «Sorry, I’m Beautiful» über ganz schön kreative Aussagen a la «I wish your dreams were dinosaurs: Big and all dead.» bis hin zu schlicht und ergreifend hasserfüllten Beleidigungen («You are stupid» oder härter: «I fucking hate you!») ist für jeden Hass-Typ etwas dabei. Immer begleitet von einem niedlichen Tier in glücklichen, bunten Farben. So für den Kontrast.

Noch nie war es stilvoller, herziger und künstlerisch wertvoller, Hassnachrichten zu versenden.


Kommentar schreiben

6 Kommentare

Aura vor 3 Monate
Neversaydie comics macht das schon seut ner Weile.. mit Britischen Beleidigungen 😃
0
2
Antwort
Advocatus Diaboli vor 3 Monate
Das ist doch das lustige an Menschen, die andere aktiv verabscheuen. Diese denken nahezu ständig an ihre Wunschopfer, während jene nicht einen einzigen Gedanken an erstere verschwenden. Das macht solche Antipathien nur noch genüsslicher.
3
2
Antwort
Antwort von Petra Heimlifeiss vor 3 Monate
Das habe ich mir so gar nie überlegt, aber Recht hast Du! Bis zum Zeitpunkt, wo mir dieses komische Mädel aus der Parallelklasse ein Paket mit Rossbollen geschickt hat, wusste ich nicht mal, wer sie war... Inzwischen hab ich ihren Namen auch wieder vergessen. Das einzige, was geblieben ist, ist die Abscheu vor dem Parfum, mit dem sie den Gestank zu verbergen versuchte. Wenn ich das rieche, fange ich an zu würgen.
0
0
Antwort
Lisa vor 3 Monate
"Hast du jemals einen Menschen so sehr gehasst, dass du dem inneren Drang, ihm eine Postkarte zu senden, kaum widerstehen konntest? "................... Ich kann glaube ich behaupten, dass ich im Leben noch nie, wirklich absolut niemals, den Drang verspürt habe einem gehassten Menschen eine Postkarte zu senden. Wer gibt denn Geld aus und bemüht sich eine Karte zu suchen, um sie jemandem zu schicken den man hasst?
11
3
Antwort
Diese App vereinfacht das Cyber-Mobbing

Diese App vereinfacht das Cyber-Mobbing

Er analysiert die Psyche von Gangster-Rappern

Er analysiert die Psyche von Gangster-Rappern

Sie brach die Schule ab, um ein Star zu werden

Sie brach die Schule ab, um ein Star zu werden

Das sind die versauten Fantasien unserer Leser

Das sind die versauten Fantasien unserer Leser