Chatbot beantwortet alle «Game of Thrones»-Fragen

In einer Woche flimmert endlich die neue «Game of Thrones»-Staffel über die Bildschirme. Eine Londoner Agentur entwickelte pünktlich zur siebten Staffel einen Chatbot, der alle offenen Fragen zur Kultserie beantwortet.

«Game of Thrones» ist eine der komplexesten Serien überhaupt. Kürzlich stellte etwa ein Youtuber eine Video-Compilation aller Todesszenen der ersten sechs Staffeln zusammen. Das Resultat: Etwas mehr als 150'000 Menschen, Drachen und andere Lebewesen kamen dabei ums Leben. Natürlich sind da die Tauben, die Arya Stark zum Trainieren umlegte, ebenfalls mitgerechnet.

Um zwischen Westeros und Essos noch den Überblick zu behalten, musst du also ein riesiger Nerd sein. Oder du schummelst ein wenig und chattest im Facebook-Messenger mit dem neuen «Game of Thrones»-Chatbot.

Ein Lexikon im Chatformat

Pünktlich zum Start zur neuen, siebten Staffel klärt uns der Messenger-Bot nämlich nochmals ausführlich über die wichtigsten Fakten zur Serie auf: Lebt dein Lieblingscharakter noch? Wer sitzt aktuell auf welchem Thron? Welche Lennisters sind noch am Leben? Und: Gibt es Nacktbilder von Jon Snow?

Zugegeben: Tatsächliche Konversationen führt man mit dem Bot nicht. Aber als interaktives Lexikon und Meme-Schleuder funktioniert er ganz gut. Nur will er einen dauernd dazu überreden, sich den neusten Song von Ed Sheeran anzuhören. Wahrscheinlich weil der Sänger in der neuen Staffel einen kleinen Cameo-Auftritt hat. Das nervt ein wenig.

Bot aus London

Die Londoner Kreativagentur Catch programmierte den «Game of Thrones»-Bot. Ursprünglich war er nur als kleines Gimmick gedacht, das dir auf jeden Charakternamen mit «lebendig» oder «tot» antwortet. Da die Macher aber selbst grosse Fans der Serie sind, bauten sie den Bot um einige weitere Funktionen aus. Jetzt zeigt er dir eine Bildergallerie zu den meisten Figuren, erklärt dir, wie genau du die Drachen voneinander unterscheiden kannst und er reagiert mit Memes auf anzügliche Bemerkungen.

Wenn du bereits voller Hype für die neue Staffel bist und keiner deiner anderen Freunde mit dir über «Game of Thrones» chatten will – du findest den Bot hier


Kommentar schreiben

1 Kommentar

Luca vor 5 Monate
Als obs nit scho gnueg wer, ihn gfühlti 100x im radio z'köhre am tag. Nei jetzt muess er au no in got mitspiele :/
8
2
Antwort
Vergiss Weihnachtsbäume – jetzt kommt die Ananas

Vergiss Weihnachtsbäume – jetzt kommt die Ananas

video
«Es gibt Dinge, die ich für mich behalten möchte»

«Es gibt Dinge, die ich für mich behalten möchte»

Bist du auch bald Pornostar?

Bist du auch bald Pornostar?

Welche Vergewaltiger sind in deinem Lieblingsfilm?

Welche Vergewaltiger sind in deinem Lieblingsfilm?