Die letzte Chance, bei Dodo im Studio rumzuhängen

Bald wird Dodos Pfingstweid-Studio dem Erdboden gleichgemacht. Bevor das passiert, verlosen wir Tickets für die «Pfingstweid Studio Session» in den legendären Räumlichkeiten.

Steff La Cheffe, Lo & Leduc, Nemo … die Liste an Künstlern, die in Dodos «Success Club Studio» ihre Tracks eingespielt haben, ist gigantisch. Und voller Hits.

Umso trauriger, dass das Studio an der Zürcher Pfingstweid verschwinden wird. Die Abrissbagger warten bereits darauf, die Songfabrik zu vernichten und der Musiker und Produzent Dodo ist gemeinsam mit Dabu Fantastic auf der Suche nach einer neuen Location, die in ein schniekes Künstlerhaus umgewandelt werden soll.

«Pfingstweid Studio Session»

Ende August droppte Dodo «Pfingstweid». Sein neustes Album ist eine Hommage an seine langjährige Studio-Heimat. Natürlich sind darauf auch seine Wegbegleiter vertreten: Dabu Fantastic, Marc Sway, De Luca und viele mehr geben freshe Features zum Besten.

Noch bis Ende Jahr habt ihr die Chance, das legendäre «Success Club Studio» auszuchecken. Bei den einzigartigen «Pfingstweid Studio Sessions», die ganze 39 Ausgaben enthält, quetschen sich je 20 Leute gemeinsam mit Dodo in den Aufnahmeraum des Studios, wo er ein Konzert spielt, unzählige Anekdoten aus den vergangenen Jahren erzählt und aus dem musikalischen Nähkästchen plaudert. Gastauftritt inklusive. Gute Sache!

Gemeinsam mit Postfinance verlosen wir 10 x 2 Tickets für die exklusiven «Pfingstweid Studio Sessions». Nimm einfach hier am Wettbewerb teil und mit etwas Glück chillst du bald in Dodos Studio.

Für die restlichen Sessions der Reihe sind nur noch wenige Tickets im Vorverkauf erhältlich. Hier kannst du dir Tickets besorgen.


Kommentar schreiben
Er ist der russische BDSM-Puppen-König

Er ist der russische BDSM-Puppen-König

Hört auf, fremde Haare anzugrabschen

Hört auf, fremde Haare anzugrabschen

«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

Video
Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl

Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl