Die beschissenste Geburtstagsfete ever

Für ihren dritten Geburtstag wünschte sich ein amerikanisches Mädchen eine ganz besondere Mottoparty. Das Thema: Kacke.

Erinnerst du dich noch an deine Kindergeburtstage? Du durftest Freunde einladen, es gab Torte, Spiele, jede Menge Spass und am allerwichtigsten: Du warst für einen Tag die unbestrittene Number One. Deine Eltern durften dir kaum einen Wunsch abschlagen – genau das wusste auch ein kleines Geburtstagskind aus Amerika.


Nun möchte man meinen, dreijährige Mädchen wünschen sich Prinzessinnen-Feste inklusive Glitzerponys, pinker Cupcakes und dem neuesten Barbie-Traumhaus. Nicht so Audrey, die mit ihren Eltern in Missouri wohnt: «Immer wieder, wenn wir sie fragten, was sie sich für eine Party wünsche, kam die gleiche Antwort: ‹Kaka-Ballons und eine Kaka-Torte !›», erzählt Mama Rebecca der Huffington Post.

Die Mama im Kackwurst-Kostüm

Alle Alternativvorschläge und Überredungsversuche nützten einen sprichwörtlichen Scheissdreck, denn die kleine Diva beharrte stur auf ihrem doch eher gewöhnungsbedürftigen Wunsch. Und wie es sich für brave Eltern eben so gehört, gaben sie klein bei und beschlossen ganz einfach, die Seltsamkeiten ihrer Tochter nicht nur zu respektieren, sondern so richtig zu feiern.

Es kam, wie es kommen musste. Das ganze Haus wurde passend dekoriert und die kleinen Geburtstagsgäste erwartet eine regelrechte Darmausscheidungs-Extragavanzah. Poop-Emoji-Pinata, Schokoladen-Torte mit entsprechender Deko, die extra erwünschten Luftballons in passender Form, ein Furzkissen (warum auch nicht?) und sogar eine als Kackwurst verkleidete Mama.

«Audrey ist definitiv eine sehr eigenwillige Persönlichkeit», bestätigt Rebecca das Offensichtliche. «Ich hoffe, sie wird immer so selbstbewusst durchs Leben gehen, wie jetzt. Die Party war nicht für mich, sie war für meine lustige und seltsame kleine Tochter.»


Kommentar schreiben

11 Kommentare

de Ralle vor 4 Monate
schon richtig cool die kleine ! Auch ich hege eine stete Begeisterung für feste Ausscheidungen. Ich habe dafür extra ein Ordner auf dem Handy mit Fotos von den besonders extravaganten Exemplaren. Was gibt es schöneres als den vor dem Austritt erkannten "Touchdown" auf Video festhalten zu können !?
2
5
Antwort
Bernd vor 4 Monate
Früher hätte man bei so einem Vorschlag eines Kindes bestenfalls geschmunzelt und wäre weiter zur tagesordnung übergegangen, heute schmeisst mami und papi natürlich sofort eine toll inszenierte Gagi-Party fürs Töchterchen. Ob das auch das Thema für ihre hochzeit sein wird?
9
0
Antwort
vor 4 Monate
Verstehe die ganzen negativen Kommentare irgendwie nicht so.. wieso ist den das schlecht? Mal etwas anderes, ich würde mich köstlich amüsieren würden meine Kinder einmal ein etwas spezielleres Motto wünschen. Und was soll's wenn sie sich verkleidet? Der Kleinen scheints gefallen zu haben und das ist doch die Hauptsache
1
5
Antwort
Sigmund Freud vor 4 Monate
Mir scheint das Ganze nicht so plausibel. Wieso die Anal-Phase künstlich betonen?
12
18
Antwort
Diese App vereinfacht das Cyber-Mobbing

Diese App vereinfacht das Cyber-Mobbing

Er analysiert die Psyche von Gangster-Rappern

Er analysiert die Psyche von Gangster-Rappern

Sie brach die Schule ab, um ein Star zu werden

Sie brach die Schule ab, um ein Star zu werden

Das sind die versauten Fantasien unserer Leser

Das sind die versauten Fantasien unserer Leser