So viel $$$ machst du mit Instagram

Eine Webseite berechnet den durchschnittlichen Wert deiner Insta-Posts. Die Ergebnisse sind doch irgendwie überraschend – wir könnten theoretisch alle ein bisschen dazuverdienen.

Dass Stars und «Influencer» mit popligen Posts auf Social Media teilweise mehr Kohle machen als wir in zehn Jahren, ist jetzt kein grosses Geheimnis. Selena Gomez hat etwa für ein einziges Coca-Cola-Schlürf-Selfie umgerechnet ganze 658'000 Franken eingesackt.
 

 

when your lyrics are on the bottle ? #ad

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am 25. Jun 2016 um 14:03 Uhr



Der Traum vom Influencer-Dasein ist für einige von uns stark. Kein Wunder – ab und an mal ein Selfie schiessen oder auf Partys aufkreuzen, ständig Gratis-Zeugs zugeschickt bekommen und für Likes auch noch fett Kohle abkassieren. Funktioniert halt nur mit tausenden und abertausenden von Followern, sonst kannst dus dir gleich abschminken.

Hast du dir aber schon überlegt, wie viel dein eigener, ganz normaler, durchschnittlicher, langweiliger Insta-Account, der keine Sau interessiert, theoretisch wert sein könnte? Da gibts eine Möglichkeit, das ganz schnell und einfach rauszufinden.

Wenig ist mehr als nichts

Die britische Seite «Inkifi» hat aufgrund der Ergebnisse einer gross angelegten Studie unter dem Namen «The State Of Influencer Marketing 2017» einen Algorithmus entwickelt, der den Durchschnittswert deiner wahrscheinlich schlecht beleuchteten und eher unappetitlichen Food-Fotos ausspuckt.

Und – ob dus glaubst oder nicht – die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass du als sogenannter «Mikro-Influencer» theoretisch auch mit wenigen hundert Followern kleine Beträge verdienen könntest. Ich hab probehalber selbst meinen 448-Follower-Account durch den «Inkifi»-Berechner gejagt und könnte sage und schreibe ganze zweieinhalb Stutz pro Foto verdienen. Nicht gerade ein Spitzenbetrag im Vergleich zur halben Million, die Kim Kardashian pro Selfie einheimsen kann. Aber besser als nix.
 


Kommentar schreiben

3 Kommentare

Born vor 1 Monat
Burn Out Bar
9
1
Antwort
Tom vor 1 Monat
OMG wie armselig.
18
4
Antwort
Antwort von Bababa vor 1 Monat
*amselig
7
8
Antwort
Auf ein Bier mit einem Verschwörungs­theoretiker

Auf ein Bier mit einem Verschwörungs­theoretiker

Wer braucht Penistaschen und tragbare WCs?

Wer braucht Penistaschen und tragbare WCs?

video
Dieser Pole nimmts dir, einfach so

Dieser Pole nimmts dir, einfach so

80’000 Menschen feiern diese 8-Bit-Kunst

80’000 Menschen feiern diese 8-Bit-Kunst