Blanker Arsch bringt Farbe an die Wand

Eine junge Sprayerin wird als neuer Banksy gehandelt. Mit viel nackter Haut posiert sie vor ihren Graffitis und provoziert damit die Sittenpolizei des Internets.

Kunst kann verdammt vieles sein: bewegend, erschreckend, langweilig, verwirrend oder auch sexy. Die Kunst der Australischen Sprayerin Yas Evans alias «Staytrue» fällt definitiv in die letztere Kategorie. Sie soll zur rebellischen Graffiti-Crew «Bunihole Productions» gehören, das ist bisher jedoch nicht bestätigt. Die Crew lädt ihre bunten Abenteuer in kurzen Filmchen auf Youtube hoch. Die Australischen Medien feiern Yas und bezeichnen sie als neuen Banksy.

In den Clips sehen wir, wie die Künstlerin zwischen alten Bahngleisen und leeren Zügen herumhüpft – und zwar in so knappen Klamotten, dass wir kurz checken müssen, ob wir nicht eher auf einer artsy Pornseite gelandet sind. Wir verstehen den Vergleich zu Banksy nicht so richtig. Denn Staytrue kann ihre Kreativität anscheinend nur ausleben, wenn dabei das Höschen unterm Rock hervorblitzt.

«Eigentlich bin ich fast immer nackt»

Der Seite «Daily Star» verriet sie: «Ich ziehe mich für Fotos aus, aber eigentlich bin ich fast immer nackt. Ich liebe es, keine Klamotten zu tragen. Verdammt, wenn es legal wäre, würde ich auch nackt auf der Strasse rumlaufen». Die besagten Fotos der Nackedei-Enthusiastin unterstreichen ihr Statement nur noch mehr: Vor dem immer gleichen Schriftzug – nämlich ihrem eigenen Künstlernamen – posiert Yas in ziemlich eindeutigen Posen. Wen sie damit beeindrucken will, wissen wir auch nicht und finden, ihr künstlerisches Talent wäre auch gut ohne nackte Haut ausgekommen.

So offenherzig die Sprayerin auch mit sich selbst umgeht – wer hätte gedacht, dass sie nicht nur Youtube- sondern auch PornHub-Videos dreht? Einige davon sollen auf der Erwachsenenseite kursieren, wie «Daily Mail» bekannt gibt. «Ich lade Videos auf PornHub hoch – aber es nervt mich, wenn Typen deswegen denken, dass sie bei mir landen könnten. Ich habe einen festen Freund. Aber die Leute denken trotzdem, ich sei eine betrügerische Schlampe. Dabei bin ich treu bis zum Ende», rechtfertigt sich Yas.

Darf Kunst wirklich alles?

Der nackte Arsch der Sprayerin brachte sie schon mehrmals in Schwierigkeiten. Ihre Facebook-Page wurde deshalb schon öfter gesperrt. Mit den Worten «Ich bin zurück! Irgendeine degenerierte Person hat mich gemeldet» belebte sie ihren Account wieder. Doch nicht nur im Netz muss sich Staytrue vor der Sittenpolizei hüten – einmal wurde sie fast während einer Spray-Session geschnappt: «Zwei Polizisten, die an uns vorbeifuhren, verfolgten uns. Ich bin einfach nur gerannt bis die Luft rein war», erzählt Yas.

Was man auch von der Graffiti-Künstlerin halten mag – das Schöne an der Kunst ist ja, dass absolut alles erlaubt ist. Und dazu gehört eben auch Graffitis zu malen, während man splitterfasernackt über Bahngleise springt. Ob das einen allerdings zum neuen Banksy macht, bleibt offen. 


Kommentar schreiben

67 Kommentare

Omse vor 5 Monate
Die letzte Aktivität auf ihrer FB Seite ist über ein Jahr her, scheint ja Top Aktuell zu sein xD
1
2
Antwort
Bansky vor 5 Monate
Neuer Banksy? Dass ich nicht lache. Ihre Graffitis sehen aus wie Millionen andere auch.. Banksy Style ist total eigenkreativ und enthält wohl in der heutigen Kunstszene, die stärksten politischen sowie gesellschaftlichen Nachrichten die man als Künstler so zeigen kann. Wohl noch die über Bansky gelesen.
3
2
Antwort
Kunst vor 5 Monate
Und wieder eine Künstlerin? die mit ihrem Körper Aufmerksamkeit sucht.
18
1
Antwort
Reto vor 5 Monate
Naja liegt vielleicht daran, dass ich nicht Hetero bin, aber ich finde nicht, dass sie einen besonders geilen Arsch hat. Lass dir was Besseres Einfallen Girl.
19
21
Antwort
Nein, das sind keine Fotografien

Nein, das sind keine Fotografien

Moes Bar aus den «Simpsons» gibts bald in echt

Moes Bar aus den «Simpsons» gibts bald in echt

18-Jährige stopft Herz in Glacecornet

18-Jährige stopft Herz in Glacecornet

«Wonder Woman» lässt Sexisten durchdrehen

«Wonder Woman» lässt Sexisten durchdrehen