Welche Vergewaltiger sind in deinem Lieblingsfilm?

Die Suchmaschine «Rotten Apples» hilft dabei, Filme und Serien zu erkennen, an denen verurteilte und mutmassliche Sexualstraftäter mitgewirkt haben. Für ein reines Gewissen beim Binge-Watching.

Während der letzten Monate verging kaum eine Woche, in der kein neuer Skandal über sexuelle Belästigung, Vergewaltigung oder andere verdammt uncoole Verbrechen in Hollywood und der weltweiten Showbiz- und Entertainment-Szene aufkommt.

Es fühlt sich fast an, als wäre so ziemlich jeder gute Film und jede noch so geniale Serie von notgeilen Säcken produziert oder geschrieben worden. Unsere Lieblingsschauspieler scheinen durch die Bank wenn schon nicht handfeste Vergewaltiger, dann zumindest creepy Grabscher und Nötiger zu sein.

Arschloch bleibt Arschloch

Als kleine Gedankenstütze und Guideline soll hier die neue Webseite «Rotten Apples» helfen. Aufgebaut wie eine simple Suchmaschine, können Interessierte und moralisch Besorgte Film- und Serientitel in die Suchleiste eingeben. Die Suchergebnisse zeigen an, ob – und wenn ja, welche – Menschen am jeweiligen Projekt mitgewirkt haben, die in Skandale rund um Themen wie sexuelle Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung verwickelt waren.

Klar. Man kann jetzt natürlich argumentieren, dass Arschlöcher zwar Arschlöcher sind, deswegen aber nicht unbedingt schlechte Arbeit machen – sondern im Gegenteil sogar oft richtig gute. «House of Cards» wurde nicht binnen Sekunden automatisch von einer der besten Serien der Welt zu unzumutbarem Trash-TV. Stimmt schon. Trotzdem: Irgendwie fühlt es sich nicht mehr so gut an.

Täter zur Rechenschaft ziehen

«Das Ziel dieser Seite ist es, das Bewusstsein über die Tatsache zu vertiefen, dass sexuelles Fehlverhalten im Bereich von Film und Fernsehen allgegenwärtig ist», lautet das offizielle Statement von «Rotten Apples». «Auf keinen Fall soll diese Seite als Generalverurteilung gegenüber ganzen Film- und TV-Projekten gelten. Sie soll viel eher diejenigen Individuen anprangern, die für ihr Verhalten in Rechenschaft gezogen werden müssen.»

Testet doch selbst mal HIER aus, wie moralisch einwandfrei eure Favoriten sind – und schreibt die Ergebnisse in die Kommentare!


Kommentar schreiben

38 Kommentare

Feli vor 1 Monat
Was ist denn das für ne Headline? Bloss weil wer mal nr Grenze überschritten hat, vielleicht wegen nem Missverständnis oder k.A ist er bei weitem noch kein Vergewaltiger. Find ich den Menschen die eh schon Pranger stehen gegenüber unter aller Sau.
17
1
Antwort
Carl vor 1 Monat
Und die Presse fördert fröhlich die Hexenjagt 😞
16
0
Antwort
Anna Göldin vor 1 Monat
Ich frage mich warum sowas öffentlich gemacht wird? Das sind schwerwiegende Anschuldigungen und gehören angezeigt und es ist das Gericht das über Schuld und Unschuld entscheiden sollte und nicht die Community auf Twitter Instagram etc. für mich eine moderne Hexenjagd
17
0
Antwort
vor 1 Monat
Zwischen Vergewaltigung und sich auf der Karriereleiter hochschlafen besteht ein massiver Unterschied.
18
0
Antwort
video
Die billigsten Hochzeiten sind die besten Hochzeiten

Die billigsten Hochzeiten sind die besten Hochzeiten

Das sind die Narben unserer Leser

Das sind die Narben unserer Leser

Finde deinen historischen Doppelgänger

Finde deinen historischen Doppelgänger

Betrügst du deinen Partner unabsichtlich?

Betrügst du deinen Partner unabsichtlich?