Nerd trägt seine Urlaubsbilder auf dem Körper

Der Amerikaner Sam Barsky hat einen Weg gefunden, seine schönsten Urlaubserinnerungen immer ganz nah am Herzen zu tragen: Er strickt kuschelige Pullover mit Landschaftsmotiven.

Erinnerungen aus den Ferien bringen wir alle gerne mit nach Hause. Meistens sind das Schnappschüsse auf dem Smartphone oder kleinformatiger Krempel aus dem Souvenirshop. Die Bilder versauern dann höchstwahrscheinlich in einem Facebook-Fotoalbum namens «Mallorca, Ostern 2014», während die Figürchen ziemlich bestimmt dem nächsten oder übernächsten Grossputz zum Opfer fallen.

Sam Barsky, ein Amerikaner aus Baltimore, hatte eine Idee, wie er digitalen und physischen Ferien-Müll vermeiden kann. Und mit dieser Idee ist er momentan einer der gefeiertsten Helden des Internets: Sam strickt sich einfach die Motive seiner liebsten Reisedestinationen auf kuschelige, weiche Wollpullover.

Ein Faible für Naturmotive

Zum Stricken sei der sympathische Typ erst mit 24 Jahren gekommen, nachdem ihn eine neurologische Störung und eine Lernbeeinträchtigung dazu gezwungen hätten, seine Ausbildung zum Krankenpfleger abzubrechen, erzählt er im Gespräch mit dem Fachmagazin The Yarn Loop. Seine ersten Strickpullover waren noch einfarbig, doch schon bald entwickelte er sein Faible für aufwendige Muster und Naturmotive.

Bis heute entstanden so mehr als 90 verschiedene Pullover, alle individuell und mit Motiven von Sams Lieblingsorten. «Ich wünschte, ich könnte jeden Ort, den ich jemals besucht habe, in Wolle rekreiren!», erzählt er. «Alles, was meine Aufmerksamkeit erregt, ist ein potentieller Pulli.»

Selbstgestrickte Erinnerungsstücke

So hat er die Möglichkeit, sich täglich in wundervolle, selbstgestrickte Erinnerungsstücke zu hüllen. Ob Hochspannungsleitungsmasten in seiner Heimatstadt, ein Teich voller Enten, ein Baseballstadion oder sogar die Golden Gate Bridge in San Francisco – seine Kreativität und Liebe zum Stricken sind gigantisch.

Sein Handwerk will Sam Barsky noch lange nicht aufgeben. Gut so!


Kommentar schreiben

6 Kommentare

Zombie vor 3 Monate
Männer und stricken? Eine Seltenheit, doch solche wo es können ( Verzeihung ich lebe tatsächlich noch hinter dem Mond ), sind der Knaller! Der Mann versteht total etwas davon, mein Respekt! Das erinnert mich an mich und meine Dame. Eines Tages war ich bei Ihr Zuhause und sah Sie stricken, darauf ging ich zu Ihr hin und meinte mit den Wörtern : Hey Du kannst das doch gar nicht, gug mal ich zeige Dir wie man richtig strickt! Dann nahm ich Ihre beiden Strickstäbe weg und machte eine Reihe von Knoten und irgendeine Art von " Verblödeter Schnüerlischrift " und Sie fing an zu lachen und nahm mir die Stäbe wieder weg und meinte dazu : Danke, jetzt hast Du mir alles versaut und ich darf nochmals anfangen! Wofür ich Sie aber danach tief in die Augen schaute und meinte : Verzeihung Du hast Recht, dann lass uns auch Sau machen! Was danach passierte kann sich jeder selber denken! Diesen Abend vergesse ich nie wieder hehe! Nochmals, der Mann, hier im Artikel präsentiert, hat mein gesamter Respekt und Hochachtung, mach nur weiter so, mir gefällt es ganz gut!
1
1
Antwort
Antwort von ramona vor 2 Monate
oooh wooow und um deine hochachtung auszudrücken musste ein ellenlanger text her wie du deiner dame die lismi-arbeit kaputt gemacht hast um einen billigen spruch zu machen. gratulation. meine tiefachtung.
3
1
Antwort
Marge Simpson vor 3 Monate
auso lisme chan er - bravo👍🤗
13
2
Antwort
Ekeltoni vor 3 Monate
Schön dass er ein hobby hat. Aber muss man das jetzt derart in den himmel hoch heben? Die pullover finde ich hässlich, auch wenn sie handwerklich gut gemacht sind.
9
16
Antwort
«Tinder ist völlig überbewertet!»

«Tinder ist völlig überbewertet!»

So schmeckt Fastfood aus Hollywoodfilmen

So schmeckt Fastfood aus Hollywoodfilmen

Tentakel helfen dir beim Daten

Tentakel helfen dir beim Daten

«Ich wollte kotzen, als sie mich geküsst hat»

«Ich wollte kotzen, als sie mich geküsst hat»