Polizei sucht Eminem

Die Polizei einer US-Kleinstadt veröffentlicht ein Fahndungsfoto eines Verbrechers. Und die Welt ist sich einig: Das muss Eminem sein.

Eigentlich läuft beim «Rap God» alles ziemlich rund derzeit. Die Kritiker hatten für seinen seinen neusten Release «Kamikaze» zwar nur wenig gute Worte übrig. Aber mit seinen Diss-Tracks – beispielsweise mit dem jetzt schon legendären «Killshot» – zementierte er seinen Status als Rap-Legende. Das heisst: Eigentlich sollte Marshall Mathers, wie Slim Shady bürgerlich heisst, keinen Grund dazu haben, sich zu irgendwelchem illegalen Kram hinreissen zu lassen.

Ein kürzlich veröffentlichtes Fahndungsfoto scheint aber das Gegenteil zu beweisen. In Rochester, einer Kleinstadt im US-Bundesstaat New Hampshire, fahndet die Polizei nach einem Mann, den sie wegen unerlaubtem Betreten eines Grundstücks festnageln wollen. Und: Der Typ ist Eminem. Kein Zweifel.

Über 100'000 Shares

Nach dem die Polizei ein Foto des Verdächtigen auf Facebook lud, ging das Netz ziemlich wild. Der Beitrag wurde über 100'000 Mal geteilt und alle sind sich einig, dass sich Slim Shady hier einen kleinen Fehltritt leistete. Oder wie eine Kommentatorin schreibt: «Die Suche wurde auf drei Verdächtige reduziert: 1. Slim Shady, 2. Marshall Mathers, 3. Eminem.» Und ein anderer ergänzt: «Scheinbar hat sich Eminem den Hinweis aus Machine Gun Kellys Disstrack zu Herzen genommen und seinen Bart rasiert».

Mittlerweile gab das Polizeidepartement ein Update heraus: «Der Verdächtige konnte identifiziert werden», schreiben die Ordnungshüter auf Facebook. «Und es handelt sich nicht um Marshall Mathers.»

Gute Albumpromo

Eigentlich schade – schliesslich wäre das eine hervorragende Gelegenheit gewesen, ein bisschen Albumpromo zu machen und den eigenen Ruf als Gangster wieder auf Vordermann zu bringen. Aber nachdem Eminem bereits auf der Ehre von Machine Gun Kelly herumgetrampelt ist, hat er es wohl nicht mehr nötig, nochmals einen Fuss auf fremden Boden zu setzen.


Kommentar schreiben

19 Kommentare

DSL vor 2 Monate
Das ist nie Eminem. Eminem hat ein anderes Gesicht sieht man schon von weitem.
4
1
Antwort
Zombie vor 2 Monate
Hmmm? Warum in aller Welt müsste jetzt ein Multimillionair wie Eminem jemals einen Kriminalakt begehen? Warum? Hat er sowas tatsächlich nötig? Auf gar kein Fall! Ich muss immerwieder sagen, dass dieser Mann mein grösster Respekt hat und beim besten Willen, weiss ich nicht, wie er es geschafft hat, in der heutigen Welt, wo sich Manche Rappern dämmlicherweise nur noch gegenseitig abknallen aus reiner Dummheit und Manche davon selber Rassisten sind, das er immernoch am Leben ist? Wie kommt es das ihn z.B alle Gangs oder sonstige echte Kriminellen Ihn respektieren? Zahlt er vielleicht eine Art Schutzgelder? Diese Frage kann ich leider als echter Oldschool nicht beantworten aber je mehr ich Ihn in Schlagzeilen oder sonstige Artikeln lese desto mehr freut es mich das er noch da ist und weitere anspruchsvolle Lieder macht! Eminem gehört zu den ganz wenigen erstnoch " Weissen " Rappern, der mein grösster Respekt verdient hat, weil er ein ähnliches bewegtes Leben wie ich hatte, bevor er Dr Dre traf, wo Ihm dann zum internationalen Erfolg geholfen hatte! Eminem machte Liedern für die Newschools, mit seiner ganzen Kraft und vorallem Mut, Die sehr beachtenswert sind und er machte sich über vieles lustig mit Manchen seiner ironisch gemeinten Texten und wer etwas von Sarkasmus versteht, weiss das! Ich bin Oldschool und habe den Rap in seinen Anfängen erlebt, wo Eminem noch niemand kannte und genau während dieser Zeit, wurde Eminem ( Genauso wie ich ) ein grosser Fan von Kurtis Blow und Run Dmc, denn K.Blow ist ja auch einer der Pioniere und vorallem Produzent und Kumpel von den Run Dmc` s, L L Cool J, Beastie Boys etc!! Und genau da ist der Schwerpunkt, zu meiner Zeit gab es speziell als " Weisse " Rappern nur die coolen unverwechselbaren Beastie Boys und Eminem ist für mich eine Art zweiter Beastie Boy, RESPECT MY FRIEND!!! Wisst Ihr, damals nach den Beastie Boys gab es eigentlich nur noch Eintagsfliegen, Die vielleicht ein kleiner Erfolg machten doch danach man niewieder etwas von denen hörte z.B Snow, Vanilla Ice, 3rd Bass, House of Pain etc aber wie schon gesagt, Eminem ist einfach allpot mal aktuell, nochmals mein gesamter Respekt für Ihn!! Zum Artikel hier kann ich nur sagen, das dieser Typ nie und nimmer Eminem ist, er mag Ihm vielleicht ein wenig ähneln aber bei genauerer Betrachtung ist er nun mal nicht Ihn! Wenn jemand seine Texten im Allgemeinen jemals verstanden hat, dann weiss er, dass Eminem nie einen Wert auf Crime gesetzt hatte, Der bevorzugt lieber mit 5 Damen bumsen zu gehen und hat absolut Recht dabei hehehe😃!!! Ich möchte gerne für Fans noch eines meiner Lieblingsliedern von Ihm, wo er aus den 80igern nahm und daraus einer der besten Rapsongs gemacht hatte hochladen und sage Danke für eure Aufmerksamkeit, euer oldschool B Boy Zombie!!!
7
2
Antwort
Antwort von Bro vor 2 Monate
Du sagst es ja selber, eminem ist weiss. Er hat ist auch nicht wirklich ein gangsterrapper, die mehrheit seiner texte haben eine tiefere bedeutung und regen zum denken an. Somit kann ihn auch fast niemand so sehr hassen dass man ihm schaden will. Er hat es sehr klug gemacht. Zum anderen flowt er einfach zu pervers und ist technisch gesehen besser als 99% der rapper. Mir kommt da vielleicht nur krs1 in den sinn der bei dem tempo mithalten könnte.
1
4
Antwort
Es ist NICHT Eminem vor 2 Monate
Schaut euch Bild 4 an. Der echte Eminem hat Ohrläppchen, die Person auf dem Foto nicht. Und der echte Eminem hat eine etwas andere Nase.
4
1
Antwort
640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

video
PewDiePie macht Werbung für Neo-Nazi

PewDiePie macht Werbung für Neo-Nazi

video
Youtuberin geht mit Make-up-Fail viral

Youtuberin geht mit Make-up-Fail viral

video
Werden spontane Tattoos bald verboten?

Werden spontane Tattoos bald verboten?