Die absurdesten Dinge, die Kanye je sagte

Yeezy polarisiert gern und gut – beispielsweise mit der Forderung, Like- und Followerzahlen zu streichen. Wir haben seine absurdesten Statements gesammelt.

Kanye West ist ein Gott. Natürlich nicht für alle, aber für viele. Bevor er selbst in seinen Rollen als Musiker und Designer ans Rampenlicht trat, produzierte er Hitsongs für verschiedenste Pop-Stars, von Jay-Z bis Alicia Keys. Die einzige Konstante in seiner Arbeit, von Fashion bis Rap: Kanye sprengt gerne Grenzen – egal ob diejenigen verschiedener Musikgenres oder diejenigen des guten Anstandes.

Das heisst: Er macht regelmässig Schlagzeilen, weil er komische, absurde, unangebrachte, doofe oder geniale Dinge sagt. Beispielsweise forderte er dieses Wochenende, dass Likes auf Social Media abgeschafft werden. Das ist Anlass genug, uns mal anzusehen, was die absurdesten Dinge sind, die je aus Kanyes Mund gekommen sind.

Unsere liebsten Zitate von Kanye über Gott, sich selbst, die Menschen, sich selbst, Kim Kardashian und natürlich auch über sich selbst findet ihr oben in der Diashow.


Kommentar schreiben

13 Kommentare

Heftiger vor 18 Tagen
L E G E N D Ä R !
0
1
Antwort
es ist wies ist vor 18 Tagen
also er lässt viel müll raus,ganz klar.aber das mit instagram und den likes ist absolut richtig.meiner meinung nach sollten alle selbstdarstellenden sozialen medien verschwinden.es zerstört unsere gesellschaft.
6
0
Antwort
Mann mit Drachenenergie vor 19 Tagen
Er ist definitiv zwischen Genie und Wahnsinn.
8
0
Antwort
Kurt vor 19 Tagen
Ich kenne diesen ehemann nicht so gut. Aber nur weil er er ehemann ist von einer Kardashian und dafür berühmt ist ja auch ein Witz. An seiner Musik liegt der Ruhm sicher nicht
17
34
Antwort
Dieses Model ist erst Mitte Zwanzig

Dieses Model ist erst Mitte Zwanzig

video
«Ich bringe die Webseite jetzt zur Post»

«Ich bringe die Webseite jetzt zur Post»

video
Würdest du ihm die Haustüre öffnen?

Würdest du ihm die Haustüre öffnen?

video
«14 Jahre Arbeit – einfach weg»

«14 Jahre Arbeit – einfach weg»