Kann man ein Messer aus Alufolie basteln?

Ein Youtuber führt in seinen Tutorials vor, wie man scharfe Messer aus Dingen wie Alufolie basteln kann. Unsere Redaktorin hat es ihm nachgemacht. Mit mässigem Erfolg.

Der Youtuber «Kiwami Japan» fertigt aus allerlei Dingen – getrockneten Fischen, Nudelteig und Schokolade zum Beispiel – funktionstüchtige und ganz schön scharfe Messer (wir berichteten). Für sein Tutorial mit der Alufolien-Version hat der Japaner in einer Woche fast 2,5 Millionen Klicks eingeheimst. Im Video sieht alles so easy aus, dass wir uns gefragt haben: Geht das wirklich so einfach? Also wage ich einen eigenen Versuch.

Scheitern schon vorprogrammiert

Für das Schneidewerkzeug aus Aluminium hat der Typ einen Gasherd, eine Säge, Schleifsteine, Aluminiumfolie, eine Zange und einen Hammer zur Hand. Und er besitzt ein riesiges Schmiedetalent – das fehlt mir. Der Herd auch, aber ich bleibe optimistisch und besorge mir zumindest einen Küchenbrenner. Sollte funktionieren, glaube ich. Wie schwierig kann Alu-Aufrollen, Plattdrücken, Schweissen, Sägen und Feilen schon sein?

Sehr schwer, wie sich herausstellt. So einfach, wie er das Ganze aussehen lässt, ist es wirklich nicht. Schon das Aufrollen der Folie bereitet mir Schwierigkeiten – und nein, das hat nichts mit meiner fehlenden handwerklichen Begabung zu tun. Ich habe keine Ahnung wie dick die Aluminiumschicht werden soll – im Video redet der Youtuber nicht und liefert auch sonst keine Informationen. Ebenso ist das Plattdrücken mit dem Hammer eine einzige Qual – die Alufolie flattert nur so rum und will sich mir nicht fügen. Egal. Ich mach einfach weiter.

Gottes Zeichen

Surprise, surprise, das Anschmelzen mit unserem Brenner geht ebenfalls vollkommen schief, weil ich zu grossen Respekt vor Feuer habe. Die Flamme ist winzig, ich jedoch sehe den Flammenwerfer von Elon Musk vor mir. Passenderweise kommt ein Sturm auf, während wir mit dem Brenner hantieren und natürlich deute ich das als Zeichen Gottes, sofort mit dem Pseudowerken aufzuhören – bevor unsere Kleidung Feuer fängt, ich die ganze Bude abfackle und Schuld am Tod von unzähligen Tamedia-Mitarbeitern bin.

Übrigens: Meine Überlegung, mich für einen Küchenbrenner zu entscheiden, war, dass Aluminium bei 660 Grad schmilzt und unser Brenner bis zu 1300 Grad heiss werden kann. Google Die Chemiestunde hat doch was getaugt. Rein theoretisch müsste die Hitze dann auch die unteren Schichten erreichen und sie zusammenschweissen, oder? Theoretisch, ja. Praktisch, nein. Zwar flattert an der Oberfläche nichts mehr rum, die unteren Schichten haften trotzdem nicht richtig aneinander. Aber das ignoriere ich gekonnt und fahre mit meiner Arbeit fort.

Fertig mit den Nerven

Im Video seht ihr, wie ich mein Zeichentalent unter Beweis stelle und danach für zwei Sekunden die Form aussäge – bis das Werkzeug kaputtgeht und ich endlich, endlich den Versuch, ein Messer aus Alufolie herzustellen, begraben darf. RIP Messer aus Alu.

Nach dem Aussägen müsste man das Messer nur noch feilen und schleifen, polieren und einen Griff basteln. Aber das überlasse ich zu gern anderen Hobbyschmieden. I’m out. Versuch fehlgeschlagen.

Video von Peer Füglistaller


Kommentar schreiben

7 Kommentare

John Doe vor 3 Monate
Vielleicht hätte sie jemanden fragen sollen, der das kann oder die gelben Seiten konsultieren.
0
0
Antwort
Mäc vor 3 Monate
Ich find sie mega cool, endli mol keis uftaklets Tussy sondern en natürlichi Schönheit, ah ja bastle cha sie ned aber who cares
2
0
Antwort
Chaim vor 3 Monate
Ich kann mir das Video kaum anschauen als Messerschmied. Ich hoffe nur in Zukunft das keine Kunden in unseren Laden kommen und wollen das wir die Alumesser nach schärfen.
19
0
Antwort
Allyn vor 3 Monate
Sorry aber ich glaub das Problem ist bei dir zu suchen, nur schon der Soll/ist Vergleich vor dem kläglichen Versuch es anzuschmelzen zeigt das du kein handwerkliches Talent besitzt.übrigens ist das Brennerchen viel zu klein weil die Wärmeleitfähgkeit von Aluminium viel zu hoch ist für das kleine Flämmchen. ich habe den Hammer durch eine Richtpresse und dennGasherd durch ein Autogenbrenner ersetzt und das Ergebnis war durchaus zufriedendstellend.natürlich habt ihr kein solches Werkzeug zu Verfügung auch wenn ich mir sicher bin das ein deutlich besseres Ergebnis möglich gewesen wäre. Natürlich wäre ich auch zur Hilfestellung bereit um euch zu helfen es professionell und zu machen
27
3
Antwort
video
19-Jähriger widmet sein Leben Gott und Instagram

19-Jähriger widmet sein Leben Gott und Instagram

video
Seine Puppen machen ihn zum Superstar

Seine Puppen machen ihn zum Superstar

video
Sie macht Millionen mit Eiterpickeln

Sie macht Millionen mit Eiterpickeln

video
Neuer Sex-Trend: Orgasmus durch volle Blase

Neuer Sex-Trend: Orgasmus durch volle Blase