Gegen dieses Sandwich hat Federer kein Brot

Mit Essen spielt man nicht? Eine Künstlerin aus Brooklyn ist anderer Meinung – aus ihren Sandwiches bastelt sie putzige Tierchen und Stars.

«Was isch es Sändwitsch ohne Fleisch – s isch nüt als Brot», sang Mani Matter in seiner Hymne auf einen der simpelsten und trotzdem beliebtesten Snacks unserer Zeit. So ein «iiklämmts» taugt aber eigentlich viel mehr – ein feinsäuberlich arrangiertes Sandwich kann ein wahres Kunstwerk sein.

Wenn du Kasia Haupt, einer Art-Designerin aus Brooklyn, ein Brötchen nach Mani Matters Vorgaben servierst, schläft ihr wahrscheinlich das Gesicht ein. Mit Brot, Fleisch und anderen klassischen Sandwich-Zutaten bastelt sie kleine essbare Tierchen aber auch Gesichter von Promis wie Donald Trump, Roger Federer und Heath Ledgers Joker.

«Mehr aus Sandwiches machen»

Angefangen hatte alles mit einem Sandwich-Saurier. Damals besuchte Haupt noch eine Design-Schule in Atlanta. «Ich wollte etwas Einzigartiges kreieren und hatte schon immer eine Leidenschaft für Kunst und Essen», sagt die 34-Jährige. «Jahre später stolperte ich wieder über das Foto und dachte, ich muss mehr aus Sandwiches machen, als sie nur zu essen.» Mittlerweile lässt sie mit den kreativen Brötchen auf Instagram und Tumblr tausenden Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen und verkaufte die Fotos bereits als T-Shirt-Motive.

 

 

 

 

 

 

Als Augen benutzt Haupt meist Oliven, eine Art Markenzeichen. Ansonsten verwendet sie alle möglichen Zutaten, am liebsten aber Fleisch und Käse – «weil sie einfach witzig aussehen und vielseitig anwendbar sind». An jedem Sandwich arbeitet sie zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden. «Dann mache ich möglichst schnell Fotos und sobald die fertig sind, landet alles in meinem Magen», sagt Haupt. «Ausser mein Ehemann kommt mir zuvor.»

Wie die Sandwich-Monster entstehen, siehst du oben im Making-Of-Video.


Kommentar schreiben

6 Kommentare

Ginger vor 1 Monat
Wird das nachher gegessen oder in Abfall geworfen...
11
1
Antwort
Antwort von Klaara vor 1 Monat
Steht im Text...
3
2
Antwort
Antwort von Walti vor 1 Monat
Nein, es wird VORHER gegessen!
1
0
Antwort
Brötchen vor 1 Monat
Lustig,, mag Sandwiches aber in der CH gibt es zuviele mit dem doofen gruusigen Senf. Bisschen mehr Ideen wündch ich mir wie die Sandwichmacherin.
8
5
Antwort
«Ich musste meinem Vater Pornoseiten erklären»

«Ich musste meinem Vater Pornoseiten erklären»

video
Gratis Tattoos für Menschen mit Handicap

Gratis Tattoos für Menschen mit Handicap

video
Die extravaganteste Künstlerin der Schweiz

Die extravaganteste Künstlerin der Schweiz

video
Ist unsere Jugend wirklich so verdorben?

Ist unsere Jugend wirklich so verdorben?