«Twitch hat mein Leben ruiniert»

Ein emotionales Video des Twitch-Streamers «Yuber» macht zurzeit die Runde. Im Clip erzählt der Amerikaner, wie sehr die Streaming-Plattform ihn ins Unglück stürzte.

Es gibt Game-Streamer auf Twitch wie Michael Grzesiek (Shroud) oder Richard Tyler Blevins (Ninja), die in einem Monat vermutlich mehr verdienen als du und ich in zehn Jahren zusammen. Tausende weitere Streamer wollen ebenso mit Videospielen das grosse Geld machen und sich damit wahrscheinlich hässliche Luxus-Villen kaufen.

Täglich sieben Stunden am Stück

So auch der Twitch-User «Yuber». Der Amerikaner postete kürzlich auf YouTube ein emotionales Video – später wurde es von seinem Freund auf Reddit hochgeladen. Das Video auf Youtube zählt schon über 600'000 Klicks, auf Reddit wurde der Post fast 45'000 Mal geupvotet und fast 6000 Kommentare geschrieben. Yuber schildert, wie sich das Fulltime-Video-Streaming auf sein Leben auswirkt: Er verlor die Dinge, die ihm wichtig im Leben sind, einschliesslich Freunde und die eigene Freundin. Der 26-jährige aus dem US-Bundesstaat Wisconsin fand einfach keine Zeit mehr für sein Sozialleben.

«Ich habe täglich sieben Stunden am Stück gestreamt und nebenbei noch gearbeitet. Nach drei Jahren erst 6000 Follower zu zählen, nie von Twitch gehostet zu werden und immer nur zuunterst auf der Webseite zu erscheinen, macht mich fertig», klagt Yuber. Der 26-Jährige erzählt im Video weiter, dass er als Kind nach dem Unterricht immer Videogames gezockt hat. «Das Gamen war alles für mich. Und als ich herausfand, dass ich damit Geld verdienen konnte, sah ich dort meine Karriere und war voller Freude».

So geht es auch vielen anderen Streamern

Für Yuber lief es anders als erwartet – das Geld und die Follower bleiben aus. Nun sei er die meiste Zeit allein und verbringe sein Leben einsam in seinem chaotischen Zimmer: «Es ist meine Schuld, ich bereue diesen Schritt gemacht zu haben». Sein Tipp für jene, die Streamer werden wollen: «Tut es nicht. Geht raus, macht euch Freunde, sucht euch eine Freundin. Werdet nicht wie ich. Einige Leute fragen mich manchmal, wieso ich aufgehört habe zu streamen. Aus diesem Grund, Bro».

Yuber hat einen Nerv getroffen: In den Kommentaren unterstützen ihn Youtuber und bestätigen den Struggle, mit dem die Streamer selber zu kämpfen haben. «Danke für deine Ehrlichkeit», «Du hast mich zum Weinen gebracht» und «Bleib stark, Bro» schreiben sie. Auch Markiplier, eine Youtube-Grösse mit über 20 Millionen Followern, hat auf Yubers Clip reagiert. «Leute, unterstützt und sendet ihm ein bisschen Liebe», fordert er seine Fans via Twitter auf.

«Lernt von meinen Fehlern»

Der Streamer postete nun ein Update zu seinem emotionalen Video. «Ich bin euch sehr dankbar für euren Support», teilt er seinen neugewonnenen Fans mit. Er bespricht auch seine Entscheidung, wieder zu streamen, aber mehr auf die Fallen zu achten. «Ich hoffe, dass andere von meiner Erfahrung und meinen Fehlern lernen können.»


Kommentar schreiben

35 Kommentare

vor 7 Monate
jo alter schon mal in den spiegel gekuckt??? dein leben war vorher schon ruiniert^^
2
5
Antwort
Markus vor 7 Monate
Hey, das kenne ich. Das hatte jeder Nerd meiner Generation. Nur hatte ich beim Thema Freundin im Vornherein nie eine Chance. Und wenn ich mich darüber beklagen wollte, gab es eins auf den Deckel. Die heutigen Nerds sind ja sowas von verweichlicht.
16
0
Antwort
Publicitybot vor 7 Monate
Www.twitch.tv/strongerideal ;PPP
2
7
Antwort
Shamus on you vor 7 Monate
Jeder der ihn pushed oder unterstützt hat es wohl nicht ganz verstanden. Es ging ihm nur darum schnell, viel Geld zu verdienen, alles andere war ihm egal. Sonst hätte er dafür nicht seine Freunde und Freundin aufgegeben. Er hat es verdient, dass keiner mehr da ist. Warum sollten sie auch...
49
3
Antwort
Schreibst auch du SMS während du schläfst?

Schreibst auch du SMS während du schläfst?

video
Wie süss dürfen Suizid und Selbstverletzung sein?

Wie süss dürfen Suizid und Selbstverletzung sein?

Amerikaner stellt riesigen Mittelfinger in den Garten

Amerikaner stellt riesigen Mittelfinger in den Garten

Die traurigste Fotostrecke des Internets

Die traurigste Fotostrecke des Internets